Tanzen macht SpaßVorbereitungsgruppe Latein oder Standard für Breitensportwettbewerbe (BSW)

Die Kinder lernen die drei typischen Einsteiger-Tänze und kleine Figurenfolgen, wobei besonders auf eine gute Basic (Grundschritt) und eine korrekte Haltung geachtet wird.
Da können die Mädchen schon nach kurzer Zeit mit dem Papa mal einen Cha-Cha-Cha bei der Familienfeier aufs Parkett legen und die "jungen Herren" können ihre Mama zum Tanz auffordern. Bei entsprechendem Trainingstand können die Kinder an Breitensportwettbewerben teilnehmen. Doch bei allem Training und Fleiß wird der Spaß beim Tanzen nicht vergessen.

Latein-/ Standard-Turniergruppe für Kinder und Junioren
Die Teilnehmer dieser Gruppe nehmen bereits an Latein- oder Standardturnieren teil oder werden dort gezielt hingeführt. Voraussetzung zur Teilnahme sind Grundkenntnisse im Latein- bzw. Standardtanzen, die Paarkonstellation Junge und Mädchen und die Starterlaubnis für den TSC Rot-Weiss Viernheim (Startbuchinhaber).
Grundkenntnisse können in der vorhergehenden Gruppe (BSW) erlangt werden.

Die Kinder und Jugendlichen dürfen innerhalb eines Monats 4mal zur Probe am Training teilnehmen.
Freies Training der Turniergruppe unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten ist möglich (Konditionen siehe Beitragsordnung/Sportordnung).

Für Kinder die aus der tänzerischen Früherziehung "herausgewachsen" sind, bietet der TSC Rot-Weiss den Wechsel oder den Einstieg in eine Videoclip Dancing Gruppe an. Dort werden mit den Kindern Choreographien auf moderne Musik einstudiert.
Für die Jugend gibt es vom Anfänger bis hin zu Auftritten und Wettbewerben Hip-Hop/ Freestyle Gruppen die von jungen Trainern aus der Szene unterrichtet werden.

Tanzen wie die Stars ist hier angesagt!

Kinder und Jugendliche können bis zu 4x innerhalb eines Monats kostenlos schnuppern.

VIDEOCLIP DANCING
In diesen Gruppen werden, dem Alter und Leistungsstand entsprechend, Choreographien auf aktuelle Musik einstudiert. Die jungen TänzerInnen eifern dabei ihren großen Vorbildern aus der Musikszene nach. Bei diversen öffentlichen Auftritten zeigen die Gruppen gerne was sie mit viel Spaß gelernt haben.

HIP-HOP / FREESTYLE
Hip-Hop/Freestyle ist der wohl aktuellste Tanzstil, den es zur Zeit gibt. Er lebt vom Feeling, nicht nur von der Technik und kann von jedem erlernt werden, der sich vom Groove mitreißen lässt. Seine Wurzeln liegen unter anderem im afrikanischen Tanz, daher seine Rhythmik und Erdverbundenheit. Hip-Hop tanzt man nicht nur im Club, Hip-Hop begegnet einem überall.
Hip-Hop / Freestyle bedeutet eine eigene, neue Art sich auszudrücken und vermittelt aus seiner Geschichte heraus Werte wie Respekt, Gerechtigkeit, Verantwortung, Verständnis und (Selbst-)Achtung.
Die Basisschritte werden je nach Leistungsstufe erklärt und zu Kombinationen zusammengestellt. Der richtige Körperausdruck und die Bewegungen werden zu schneller und langsamer Musik unterrichtet und Choreographien erarbeitet.

Die Kinder im Vorschulalter werden kindgerecht zur Musik geführt.
Das Taktgefühl wird geschult und durch kleine Ballettelemente wird auf eine gute Körperhaltung hingearbeitet. Mit Hilfe von tänzerischen Rollenspielen erlernen die Kinder die Bewegung zur Musik und die ersten Schrittkombinationen.
In den Gruppen für das Grundschulalter vertiefen die Kinder mit viel Spaß an der Bewegung ihr Taktgefühl und üben weitere Schrittfolgen ein. Auch aus dem Jazzbereich werden kleinere Choreographien einstudiert.

Für die etwas älteren Kinder bzw. für den Wechsel aus der Tänzerischen Früherziehung bieten sich die weiterführenden Gruppen an.
Das erlernte Gefühl für Takt und Rhythmus dient allen Gruppen zur Vorbereitung auf den evtl. späteren Kindertanzsport. Durch kleine Auftritte bei Vereinsfeiern wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gefördert und das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt.
Früh übt sich ... dieses alte Sprichwort bewahrheitet sich auch beim Tanzen.

Ihr Kind hat eine natürliche Freude an Bewegung und Musik ? Das sollten Sie fördern, unbedingt!

Wer gerne einmal unser Angebot testen möchte, kann zum "Schnuppertraining" vorbeikommen. Danach erhalten Sie zusammen mit Satzung und Beitragsordnung einen Aufnahmeantrag, den Sie bitte zum nächsten Training ausgefüllt und unterschrieben dem Trainer oder der Trainerin zurück bringen.
Das Training freitags findet in der Robert-Bosch-Str. 6 statt.

Kleine Ballerinas gesucht !

Alle kleinen Mädchen möchten gerne eine Ballerina sein. Jetzt haben sie ihr die Gelegenheit es zu werden.
Der TSC Rot-Weiss Viernheim bietet ab Januar 2014 tänzerische Früherziehung im Bereich Ballett unter Leitung von Frau Andrea Macht an.
Montags von 16:00 bis 16:45 Uhr beginnt die Ballettvorschule für Kinder von 4 bis 5 Jahren. Hier wird spielerisch die Muskulatur der Kinder durch spezielle Gymnastikübungen gestärkt, die Gelenkigkeit sowie die Körperhaltung und Körperspannung wird verbessert.
Montags von 16:45 bis 17:30 Uhr findet das Ballett Anfängertraining für Kinder ab 6 Jahren. Schritt für Schritt erlernen die Kinder die Grundformen des Klassischen Balletts. Wir arbeiten an der Stange und mitten im Raum.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0700 / 79 89 17 98

Außerdem bieten wir für Kinder die tanzen möchten wie die Stars, Video-Clip Dance an, Hip Hop und tänzerische Früherziehung.
Näheres erfahren kann man auf unserer Homepage unter

www.tanzen-in-viernheim.de oder unter Tel. 0700 / 79 89 17 98

Gerade für Kinder ist es wichtig, spielerisch und abwechslungsreich, an den Tanz herangeführt zu werden. Sie werden systematisch und ihrem Alter entsprechend von erfahrenen Kindertanzpädagogen unterrichtet.
Geschult werden Beweglichkeit, Kreativität, Motorik und ein erhöhtes Bewusstsein des Körpers. Auch die Ausdruckskraft und das Selbstvertrauen wird entwickelt und gestärkt. Mit viel Spaß erlernen die Kinder in der Gruppe die Grundbegriffe des Balletts.