Viernheimer Tanzsporttage 2016

Ergebnisse sind online

Am 17. und 18 September 2016 fanden die alljährlichen Viernheimer Tanzsporttage statt.

Samstag, 17.09.2016 Sonntag, 18.09.2016

11:00 Sen III D ST

12:00 Sen III C ST

13:00 Sen III B ST

14:00 Sen III A ST

15:00 Sen II D ST

16:00 Sen II C ST

17:00 Sen II B ST

18:00 Sen II A ST

19:00 Sen IV S ST

10:00 Sen III D ST

11:00 Sen III C ST

12:00 Sen III B ST

13:00 Sen III A ST

14:00 Sen II D ST

15:00 Sen II C ST

16:00 Sen II B ST

17:00 Sen II A ST

Trotz der strapaziösen Anreise von knapp 15 Stunden wegen verpassten Flügen und Umbuchungen  tanzten Horst und Patricia Beckmann am 18.09.16 beim Transylvanien Grand Prix im rumänischen Sibiu ein WDSF Sen II Turnier und erreichten Platz 3 im Finale.

Nur eine Woche später ging es am 25.09.16 in das ungarische Kistelek zu den Kistelek Open.  Hier verlief die An und Rückreise ohne Probleme, was sich auf dem Parkett bemerkbar machte. Auch hier erreichten sie beim WDSF Sen II Turnier das Finale und belegten den 2. Platz

Auf euren internationalen Turnieren wünschen wir euch weiterhin viel Spaß und eine angenehme Anreise für zukünftige Turniere.

 

 

image1 image2

 

image3

 

 

Gyongyi (Gigi) Weber und Andreas Rachow bekommen für ihren Fleiß und Eifer nun die ersten Belohnungen in Form von Platzierungen.

Sie konnten am 24. September in Rüsselsheim in der SEN I B Latein den Sieg holen. Am darauffolgenden Tag starteten die Beiden in der SEN I A Standard und wurden mit dem 3. Platz ebenfalls mit einer Platzierung belohnt.

Wir freuen uns für euch und wünschen weiterhin viel Erfolg.

 

GigiAndreasSENIAST

Gigi und Andreas bei der Siegerehrung

 

 

Florian Müller und Andrea Rhinow-Conrad haben auf der GOC in Stuttgart in der WDSF SEN I Latein einen 28. Platz von 62 international gestarteten Paaren erreicht. Traurig für die Beiden, denn sie verpassten die 24er Runde nur knapp. Ein lachendes Auge haben sie dennoch, denn von den 19 deutschen Paaren erreichten sie (national betrachtet) den 5. Platz und haben zum wiederholten Male in Folge die Paare der deutschen Meisterschaft 2016 geschlagen.

 

Weitere Ergebnisse der GOC 2016 sind:

WDSF Open SEN 2 Standard Joachim Grau / Iwona Luther Platz 124 von 250
WDSF Open SEN 2 Standard Hans-Jürgen Gallo / Astrid Winter Platz 131 von 250
WDSF Open SEN 3 Standard Hans-Jürgen Gallo / Astrid Winter Platz 70 von 207
WDSF Open SEN 3 Standard Edgar und Renate Bugenhagen Platz 149 von 207
WDSF Open SEN 1 Latein Florian Müller / Andrea Rhinow-Conrad Platz 28 von 62
WDSF Open SEN 2 Latein Hans-Jürgen Gallo / Astrid Winter Platz 48 von 72
GOC SEN 2 A Standard Joachim Grau / Iwona Luther Platz 13 von 75

 

Wir hoffen alle Teilnehmer hatten viel Spaß und freuen sich schon auf die GOC im nächsten Jahr.

 

 

FA GOC16

Florian Müller und Andrea Rhinow-Conrad auf der GOC in Stuttart

An diesem Wochenende fanden nicht nur die Landesmeisterschaft der HGRII B-S Latein, sondern auch die Viernheimer Tanzsporttage statt.

Die Viernheimer Tanzporttage lassen sich in wenigen Punkten zusammenfassen: 155 Paare, 17 Turniere, 2-mal Sieg für Viernheimer Paare und 0 Minuten Zeitverzug.

Die Organisation war gut aufgestellt, sodass alles reibungslos funktionierte, dabei wurde bis auf wenige Rundenauslosungen oder Rückennummern komplett Papierlos gearbeitet. Das freut vor allem die Umwelt.

Letztendlich kommt es allerdings auf die sportliche Leistung der Teilnehmer an. Dabei sind wir besonders Stolz auf Dr. Ulrich und Brigitte Werle, die sich mit dem 1. Platz in der SEN III C den Aufstieg in die B Klasse verdient haben. Dort tanzten sie nochmals mit und erreichten das Finale mit dem 5. Platz von 10 Paaren. Das Tanzpaar Friedhelm und Jutta Buchholz konnten ebenfalls das Finale der SEN III B erreichen und beendeten dieses mit einem guten 6. Platz. Ebenfalls bemerkenswert ist der 1. Platz in der SEN III A von Edgar und Renate Bugenhagen.

Für nächstes Jahr gibt es wieder neue Pläne das Turnier für Teilnehmer, Besucher und Organisation noch besser zu gestalten. Seien Sie auch nächstes Jahr wieder dabei. (Termin wird baldmöglichst bekanntgegeben)

(Bilder Folgen in Kürze)

Die hessische Landesmeisterschaften der HGRII B-S Latein, SEN I S Standard sowie HGR S Standard fanden dieses Jahr beim TSZ Blau-Gold Casino in Darmstadt statt. Dort erreichten Markus Daab und Martyna Panitzek den 1. Platz in der kombinierten A/B-Klasse der HGRII. Damit erhielten Sie erneut einen Landesmeistertitel (2015: Landesmeister der HGRII B Latein). Sie entschieden sich nicht für den Aufstieg in die S-Klasse, tanzten aber dennoch als Sieger des Vorturniers mit.

Wir sind sehr stolz auf unsere Paare und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Während die Meisten zu dieser Jahreszeit in gleicher Richtung in den verdienten Urlaub fahren, sind Florian und Andrea ebenfalls unterwegs. Allerdings ist ihr Ziel die Styrian Open in Graz (Österreich).

Die Stimmung auf der Anfahrt am Freitagabend war wegen den endlosen Staus ehr auf Heimkehren umgestimmt, doch die tänzerische Disziplin lies dies jedoch nicht zu, sodass die Beiden nach nur 4 Stunden Schlaf sich schon für ihr Turnier vorbereiten mussten. Der Tag zog sich mit der Endrunde um 22:30 in die Länge - aber der 6. Platz in einem sehr starken Feld, auf der WDSF Senior I Latin, kann sich sehen lassen.

Die Beiden sind stolz auf ihre Leistung und wir sind es ebenfalls. Viel Erfolg weiterhin und vor allem viel Spaß und Geduld auf den Straßen.

 

FloAndrea31072016jpg

 

Nächste Veranstaltung
Tanzübungsabend 
Samstag, 08. Oktober 2016 20:00
7
Tage
0
2
Stunden
3
6
Minuten
0
9
Sekunden

Letzte Beiträge