Nach dem Erfolg vom letzten Wochenende in Bad Kreuznach machten sich Daniel und Julia auf den Weg um beim knapp 70km entfernten Mosbach-Neckarelz erneut an den Start zu gehen.

Das Startfeld war mit 18 Paaren sehr groß, sodass die beiden in der Vor- und Zwischenrunde die Wertungsrichter überzeugen mussten, dass sie ins Finale gehören. Das ist ihnen sehr gut gelungen.

Im Finale erreichten sie dann den 5. Platz und somit eine weitere Platzierung, die für den Aufstieg in die nächste Klasse notwendig ist.

 

DanielJuilia 20161120

Daniel und Julia bei der Siegerehung

 

Andrea Rhinow-Conrad und Florian Müller haben am 18.11.2016 in der SEN I Latin in Wien („Austrian Open“) den 6. Platz belegt.

Überglücklich sind die beiden über die vorhandenen 3er und 4er Platzierung-Vorschläge der Wertungsrichter, die sie in einem sehr starken Feld erhielten. Der erste Platz ging nach Spanien an die Weltmeister aus dem Jahr 2015. Insgesamt bestand das Finale aus Tänzern der Nationen Spanien, Italien, Ungarn und Deutschland.

 

FloAndrea 20161120

Florian und Andrea in Wien

 

Am Samstagabend wurden einige Mitglieder des Vereines für Ihre lange Mitgliedschaft geehrt.

Dazu lud der Vorstand die Jubiläumsmitglieder ein, um vor dem Tanzübungsabend ihre Urkunde zu erhalten. Ein paar Mitglieder sind dieser Einladung gefolgt und konnten von Marion Froschauer und Thomas Rhinow geehrt werden.

 

 

Das 5-Jährige Jubiläum hatten:

O. Stoltmann, S. Hütt, P. Jöst, A. L. Bondar, D. Meinrich, A. Kohler, M. Ditz, T. Sriratanakoul, M. Welk, L. John, B. Werle, U. Werle, L. Pallmann, H. Schäfer-Kutzinger, L. L. Hartmann, E. Hellerich, S. Kühn, D. Köroglu, J. Grau, J. Petraviciene, E. Feigenbutz, M. Feigenbutz, Y. C. Hwang, H. Pape, V. Werle, I. Kühn, B. Schlichting, H. Wagner.

 

 

Das 10-Jährige Jubiläum hatten:

A. Rodriguez-Marin, R. Dittrich, E. Bugenhagen, R. Bugenhagen, C. Dieter-Rassloff, R. Sari, R. Schmitt, D. Dewald, Z. Evcil, M.-E. Hillebrecht, R. Hillebrecht, C. Helbig

 

 

Das 15-Jährige Jubiläum hatten:

B. Ott, G. Ott, H. Heinen, R. Heinen

 

 

Das 20-Jährige Jubiläum hatten:

R. Dinu-Biringer, U. Heiß, T. Nied, A. Thurner

 

 

IMG 1925

Marion Froschauer und Thomas Rhinow zusammen mit den geehrten Jubiläumsmitglieder

 

 

 

 

Am Samstag, den 12. November 2016, veranstaltete der TSC Cruzenia Bad Kreuznach ein Kinder D I/II Latein Turnier. Wieder mit am Start waren vom TSC Rot-Weiss Viernheim, Daniel Majewski und Julia Brandt.

Mit 14 von 15 möglichen Kreuzen zogen sie in das Finale ein. Dort belegten sie, in einem stark besetzten Feld, den dritten Platz und somit die Bronzemedaille von 13 Paaren.

Die Kinder D Klasse ist in diesem Bereich eine sehr stark besetzte Startklasse. Im Kleinkindesalter bis 12 Jahren werden die Kinder mit sehr viel Disziplin, Körperkontrolle und Teamgeist in dieser Klasse herangezogen. Mit Spiel - und Bewegungsfreude wird durch den Tanzsport die kindliche Fantasie gefördert. Kinder die Tanzen, gewinnen ein gutes Körpergefühl und ein gesundes Selbstbewusstsein. Gerne laden wir Sie und ihr Kind zu einem kostenlosen Schnuppertraining ein. Unsere Latein-Kinder-Turniergruppe hat montags von 17.30-19.00 Uhr ihr wöchentliches Training. Freitags findet der Unterricht unserer Breitensport-Kinder statt. Bei den Latein-Kids sind Jungs und Mädchen ab 5 Jahren jederzeit willkommen. Sprechen Sie uns an, unsere Trainerin Andrea Rhinow heisst Sie herzlich Willkommen.

Der Verein bietet ebenso Trainings für andere Tanzstile bzw. Altersgruppen an, es ist ganz gleich welchen Alters. Unser ältestes, aktives Mitglied ist derzeit über 80 Jahre alt. Tanzen hält fit. Wir freuen uns auf sie.

 

DanielJulia1211

Julia und Daniel nach ihrer Siegerehrung

 

In Rödermark fanden am 30. Oktober 2016 die Landesmeisterschaften der SEN II D-A Standard und HGR II B-S Standard statt. Der TSC Rot-Weiss Viernheim wurde dort von 2 Paaren vertreten.

Der Turniertag begann mit den unteren Startklassen der Senioren, sodass Joachim und seine Tanzpartnerin Iwona erst am Späten Nachmittag, mit Ihrem Turnier um den Landesmeistertitel, starten konnten. Nach einer Vor- und Zwischenrunde konnten Sie schon den Einzug ins Finale feiern und konnten dieses mit einem 5. Platz der SEN II A Standard abschließen.

Im anschließenden Turnier der HGR II B Standard wurde unser Verein von Torsten und Melanie vertreten. Sie konnten sich eines der begehrten Treppchen-Plätze sichern und erreichten den 3. Platz. Damit feierten sie somit auch ihre erste Platzierung.

 

SENIIASiegerehrung

Joachim und Iwona bei der Siegerehrung SEN II A Standard (Bildquelle: HTV)

 

 

IMG 1797

Torsten und Melanie nach der Siegerehrung

 

 

Nächste Veranstaltung
Tanzübungsabend 
Samstag, 10. Dezember 2016 20:00
2
Tage
0
3
Stunden
0
1
Minute
4
7
Sekunden

Letzte Beiträge